Engelchor des VfL Simmertal

IMG_3664

Seit 1979 steht die Freude im Vordergrund

Der Engelchor (www.engelchor.de) ist eine Gruppe von Frauen, überwiegend aus der Frauenabteilung des VfL Simmertal, die sich aus Spaß am Gesang regelmäßig treffen, um Lieder aus dem Bereich der volkstümlichen Hitparade zu singen.

Die Gruppe, unter Leitung von Adelheid Engel, entstand im Jahre 1979 anlässlich der alljährlichen Weihnachtsfeier der Frauenabteilung, zu der die Gruppe  regelmäßig  bis zum heutigen Tag Weihnachtslieder, teilweise mit selbst gedichtetem Text, vorträgt.

Im Vordergrund steht für den Engelchor die Freude an musikalischer und gesanglicher Freizeitgestaltung verbunden mit gesellschaftlichem Engagement auf Ortsebene. Gerne überbringt der Engelchor auch musikalische Glückwünsche zu besonderen Anlässen wie Geburtstage oder Hochzeiten.

Musikalische Auftritte

Seit 25 Jahren wird die Weihnachtsfeier der Senioren des VfL mit Liedbeiträgen des Chors umrahmt und ebenso lang wird ein umfangreiches Programm für die Senioren des VfL von den Mitgliedern des Engelchors organisiert und durchgeführt. Auch beteiligen sich seit über 20 Jahren Kinder aus dem Kreis der VfL-Mitglieder, die das Programm vielseitig und unterhaltsam mitgestalten.

Besondere Highlights in den letzten Jahren war ein Auftritt in der St. Peter Kirche in Mainz anlässlich der Weihnachtsfeier der Staatskanzlei Mainz, die Teilnahme am SWR 4-Gesangswettbewerb „60 Jahre Rheinland-Pfalz“ und im Jahr 2011 der Auftritt auf der Rheinland-Pfalzbühne der Bundesgartenschau in Koblenz auf der Festung Ehrenbreitstein.

Mitglieder des Engelchors

Derzeit gehören dem Engelchor 18 Frauen an. Darunter sind 2 auswärtige Sängerinnen, nämlich Rosel Schick aus Boos und Sigrid Gräff aus Merxheim, die regelmäßig seit über 20 Jahren zu den wöchentlichen Proben kommen.

Linda Hill, Alwine Schlarb, Renate Reichard, Helga Rodenbusch, Rita Hahn, Erika Schmidt, Ingrid Kippler, Else Bezvald, Hannelore Hey, Helga Finkler, Margot Schmitt, Hilde Hermann, Britta Rodenbusch, Sigrid Gräff, Elke Bleisinger, Rosel Schick und Adelheid Engel (Gitarre)